Jahreshauptversammlung der Jusos Korbach

Jusos Korbach - JHV 2015

Jahreshauptversammlung der Jusos Korbach
Zolna übernimmt nach einem Jahr Pause wieder den Vorsitz

Zum Jahresauftakt 2015 fand die Jahreshauptversammlung der Korbacher Jusos statt. Auf dem Programm standen traditionsgemäß der Jahresrückblick, die Wahl des Vorstandes sowie die Planung für das kommende Geschäftsjahr. Carla Friedewald, die 2014 den Vorsitz inne hatte, stand nicht mehr zur Wahl, da Sie für ein Duales Studium die Region verlassen wird. Für Sie trat Karsten Zolna das Amt des Vorsitzenden an, der Carla Friedewald für ihr Engagement dankte. Zolna hatte dieses Amt ein Jahr zuvor abgegeben, um sich voll und ganz auf den Vorsitz des RPJ (Ring Politischer Jugend) konzentrieren zu können, welchen die Jusos im Jahr 2014 turnusgemäß übernahmen. Das Amt des Pressesprechers übernahm erneut Lukas Markolf, neuer Schriftführer ist Moritz Briehl.

Für das kommende Jahr stehen vor allem die Landratswahl sowie die Vorbereitung auf die kommende Kommunalwahl im März nächsten Jahres auf dem Programm. „Vor allem die Vorbereitung der Kommunalwahl wird für uns spannend, da wir vor haben, auch aus den eigenen Reihen Kandidaten auf aussichtsreiche Listenplätze zu bekommen“, gab Lukas Markolf in Aussicht.

„Das Ziel soll sein, die Interessen der jungen Menschen vor Ort zu vertreten“, kommentierte Zolna das Vorhaben. „Dies ist in Zeiten des demografischen Wandels besonders wichtig geworden. Andererseits werden wir genauso versuchen, Entscheidungen und Handlungen den jungen Menschen aus unserer Umgebung verständlich und nachvollziehbar zu übermitteln. Auf diese Weise soll ein Mehrwert für die Region resultieren.“

Weiterhin wurde auch über das Werben neuer Mitglieder beraten. Diese seien für zukünftige gute Arbeit unerlässlich. „Einige Mitglieder mussten uns leider bereits wegen ihrer Ausbildung oder ihres Studiums außerhalb von Waldeck-Frankenberg verlassen“, bedauerte Briehl. „Dies ist natürlich schwierig für uns, denn unsere Arbeit basiert vollständig auf der Unterstützung jedes einzelnen Mitglieds. Daher würden wir uns über jeden freuen, der mit unserer Jugendorganisation sympathisiert. Gerne geben wir bei unseren kommenden Sitzungen und Stammtischen einen Einblick in unsere Arbeit. Wir sind in Nordhessen und darüber hinaus gut vernetzt und können daher viele Möglichkeiten bieten, sich für seine Interessen einzusetzen.“

Um die nächsten Termine der Juso-AG Korbach zu erfahren, verweisen diese auf ihre Homepage oder ihre Facebook-Seite.

Kommentar schreiben